Singe, sagte die Seele leis,
singe ein Lied von uralten Zeiten,
singe und dann verlasse das Gleis,
was dir im Herzen will Leid nur bereiten.

Singe ein Lied nur von Freude vom Lachen,
singe ein Lied das die Gegenwart hält,
singe ein Lied nur von lebenden Sachen,
singe ein Lied das aus Liebe gewählt.

Liebe das heute, entdecke das gestern,
fülle den See der Gefühle mit Rat,
schöpfe vom Grunde, und frage die Schwestern,
rufe die Brüder bei Nacht und bei Tag.

Hüte das Wissen in dir - doch verteile -
alles was Dir aus dem Herzen verströmt,
nur wer die Einheit lebt, ist wirklich heile -
weil dies alleine die Trennung versöhnt.